Kontakt

Ingenieurkammer Niedersachsen

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Hohenzollernstr. 52
30161 Hannover

Telefon 0511 39789-0

Fax 0511 39789-34

kammer(at)ingenieurkammer.de

Ingenieurrechtstag am 28. Oktober 2019

 

Die Ingenieurkammer Niedersachsen lädt Sie herzlich ein zum diesjährigen Ingenieurrechtstag am:

Montag, 28. Oktober 2019
14:00 Uhr, Einlass ab 13:30 Uhr
im HCC Hannover Congress Centrum | Blauer Saal
Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover
 

Nach dem EuGH-Urteil vom 4. Juli 2019 steht das Brennpunktthema HOAI in diesem Jahr im besonderen Fokus. Der Ingenieurrechtstag setzt sich intensiv mit dem Urteil und seinen Folgen auseinander. Dazu haben wir vier namhafte Referenten eingeladen.

Rechtsanwalt Christian Esch wird dabei insbesondere auf die Auswirkungen und Notwendigkeiten für Ingenieurbüros in der Praxis eingehen und über die Herausforderungen zukünftiger Vertragsgestaltungen informieren. Ergänzend beleuchtet Dr.-Ing. Werner Weigl, 2. Vizepräsident Bayerische Ingenieurekammer-Bau, die Entwicklungen für den Berufsstand und widmet sich in seinem Vortag Vergabe und HOAI – gefährliche Entwicklungen für den Ingenieursstand?! auch Fragen nach möglichen Risiken. Die Qualität in der Bauplanung und Bauausführung bleibt das höchste Gut.

Im Anschluss möchten wir mit Ihnen zum Themenfeld EuGH-Urteil – Qualitätssicherung über Berufsrechtsvorbehalte weiter diskutieren.  Welche Perspektiven lassen sich aus dem Urteil ableiten?  Zusammen mit Prof. Dr. Winfried Kluth, Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Richter am Landesverfassungsgericht a. D., ergreift für die freien Berufe auch Prof. Dr. H.-Michael Korth, Präsident des Verbandes der Freien Berufe im Lande Niedersachsen e.V., Hannover, das Wort.

Unsere Gäste und Themen im Überblick

|  Wie geht es ohne die Mindest- und Höchstsätze der HOAI weiter? Neue Modelle der Architekten- und Ingenieurvergütung.
    Christian D. Esch, LL.M.
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner in der Kanzlei Graf von Westphalen

|  Vergabe und HOAI – gefährliche Entwicklungen für den Ingenieursstand?!
    Dr.-Ing. Werner Weigl
    2. Vizepräsident Bayerische Ingenieurekammer-Bau

|  EuGH-Urteil – Qualitätssicherung über Berufsrechtsvorbehalte
    Prof. Dr. Winfried Kluth
    Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Vorstandsvorsitzender des Instituts für Kammerrecht e.V.
    Prof. Dr. H.-Michael Korth
    Präsident des Verbandes der freien Berufe im Lande Niedersachsen e.V.

Im Anschluss
|  Get-Together

Nutzen Sie unseren Ingenieurrechtstag zur Information sowie zum Dialog mit unseren Fachreferenten.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie um Ihre Anmeldung bis zum 18. Oktober 2019
 

Einverständniserklärung/Datenschutz 

Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre anlässlich dieser Veranstaltung erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Organisation der Veranstaltung verwertet werden sowie ggf. in einer Teilnehmerliste aufgenommen werden. Eine Weiterverarbeitung über diesen Zweck hinaus erfolgt nicht.
Hinweise zum Datenschutz

Anmeldeformular

Ansprechpartner/in

Bettina Berthier M.A.
Sachgebietsleiterin
0511 39789-23
E-Mail
Saskia Horst M.A.
0511 39789-14
E-Mail
Jessica Daftari
Sekretariat
0511 39789-40
E-Mail