Kontakt

Ingenieurkammer Niedersachsen

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Hohenzollernstr. 52
30161 Hannover

Telefon 0511 39789-0

Fax 0511 39789-34

kammer(at)ingenieurkammer.de

Warum kandidieren?

Am 4. Dezember 2021 werden die 50 Mitglieder der Vertreterversammlung neu gewählt. Stellen Sie sich zur Wahl und werden Sie Teil des obersten Organs der Ingenieurkammer Niedersachsen.

Mit Ihrem Engagement in der Ingenieurkammer Niedersachsen…

  • bringen Sie Ihre konkreten Erfahrungen und Ideen in die Interessenvertretung ein.
  • bestimmen Sie die aktuellen und zukünftigen Rahmenbedingungen Ihrer Berufsausübung mit. 
  • knüpfen Sie nützliche Kontakte innerhalb des Berufsstands und darüber hinaus.
  • stärken Sie die Bedeutung des Berufsstandes in der Gesellschaft.

Gestalten Sie mit Ihrem Engagement in der Ingenieurkammer Niedersachsen Ihre Zukunft.
Sie haben es in der Hand. Seien Sie dabei.

Wie kandidieren?

Voraussetzung für Ihre Kandidatur: Ihre Wählbarkeit

Wählbar ist jedes Kammermitglied, das bis zum 15. September 2021 im Wählerverzeichnis aufgeführt ist, soweit nicht aufgrund bestimmter Vorschriften oder einer berufsgerichtlichen Entscheidung das Wahlrecht oder die Wählbarkeit nicht (mehr) gegeben sind. Dabei ist es unerheblich, ob Sie freiwilliges Mitglied oder Pflichtmitglied sind. Das Wählerverzeichnis liegt vom 20. September 2021 bis zum 11. Oktober 2021 in der Geschäftsstelle der Ingenieurkammer aus. Gegen das Wählerverzeichnis können bis zum 11. Oktober 2021 Einsprüche eingelegt werden.

Nähere Informationen zum Wählerverzeichnis finden Sie hier.

 

Der Weg zu Ihrer Kandidatur: der Wahlvorschlag

Reichen Sie einen Wahlvorschlag ein.
Wahlvorschläge können einzeln oder als Wahlvorschlagverbindung von wahlberechtigten Kammermitgliedern, Ingenieurverbänden, Ingenieurvereinigungen oder Ingenieurvereinen eingereicht werden, die auch die Reihenfolge der Kandidatinnen und Kandidaten festlegen. Jede Kandidatin und jeder Kandidat darf nur auf einem Wahlvorschlag aufgeführt werden. Von den Kandidatinnen und Kandidaten werden folgende Angaben benötigt: Familienname, Vorname, akademischer Grad, Anschrift, Fachgruppe und Mitgliedsstatus. Die Zustimmung zur Benennung als Kandidatin oder Kandidat ist schriftlich von der jeweiligen Person zu erklären.

Hier finden Sie die Formulare, um freiwillige Mitglieder oder Pflichtmitglieder vorzuschlagen:

Wahlvorschlag Freiwillige Mitglieder

Wahlvorschlag Pflichtmitglieder

 

Der Wahlvorschlag muss schriftlich bis zum 18. Oktober 2021 bei der Ingenieurkammer Niedersachsen eingegangen sein.  Bis zu diesem Tag kann ein Wahlvorschlag geändert oder zurückgezogen werden. Für die Wahlvorschläge sollen die von der Ingenieurkammer getrennt nach Mitgliederstatus vorgegebenen Muster verwendet werden. Diese erhalten Sie auf Anfrage in der Geschäftsstelle oder Sie können sie auf der Webseite herunterladen.

Auf jedem Wahlvorschlag sind eine Vertrauensperson und deren Stellvertreter anzugeben, die zur Vertretung des Wahlvorschlags gegenüber dem Wahlausschuss berechtigt sind sowie zur Abgabe und Entgegennahme von Erklärungen und Entscheidungen.

Ferner muss jeder Wahlvorschlag von mindestens 20 Unterstützenden unterzeichnet werden.  Die Unterstützungsunterschriften müssen von wahlberechtigten Mitgliedern geleistet werden, allerdings unabhängig von ihrem Mitgliedsstatus (freiwilliges oder Pflichtmitglied). Die Wahlberechtigten können auch für mehrere Wahlvorschläge unterschreiben.

Checkliste für Ihre Kandidatur

  •  Ich bin Mitglied der Ingenieurkammer Niedersachsen.
  •  Mein Name steht im Wählerverzeichnis.
  •  Mein Name steht auf einem Wahlvorschlag.
  •  Ich habe auf dem Wahlvorschlag mit meiner Unterschrift die Kandidatur bestätigt.
  •  Auf dem Wahlvorschlag steht eine Vertrauensperson und deren Stellvertreter.
  •  Der Wahlvorschlag wird von 20 Unterstützenden unterzeichnet.
  •  Der Wahlvorschlag geht bis zum 18. Oktober 2021 bei der Ingenieurkammer Niedersachsen ein.

Sie haben noch Fragen?

Erste Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie in den FAQ zur Wahl.
Der Wahlkalender gibt Ihnen einen Überblick über die Termine zur Wahl.
Ansonsten kontaktieren Sie gerne unsere Ansprechpartnerinnen. Wir freuen uns auf Sie.

Ansprechpartner/in

RAin Nadine Scholz
Sachgebietsleiterin, Syndikusrechtsanwältin
0511 39789-20
E-Mail
Ass. iur. Eva Swist
Sachbearbeiterin
0511 39789-43
E-Mail