Kontakt

Ingenieurkammer Niedersachsen

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Hohenzollernstr. 52
30161 Hannover

Telefon 0511 39789-0

Fax 0511 39789-34

kammer(at)ingenieurkammer.de

Ingenieurunterricht 

Magst du MINT?

Wer in den MINT-Fächern in der Schule Spaß hat, hat in der Zukunft vielleicht Lust auf einen Ingenieurberuf.

MINT – das sind Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, allesamt gute Vorbereitung auf das, was dann im Berufsleben als Ingenieur oder Ingenieurin gefragt ist. Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen, sich hier auf unseren Seiten über Technikthemen zu informieren. Die Nachwuchspflege liegt der Ingenieurkammer Niedersachsen sehr am Herzen. Wir engagieren uns deshalb bei vielen Veranstaltungen, berichten aktuell über Wettbewerbe, Messen und Events rund um das Thema Technik.

Hier ein interessanter Link, der sich an MINT-interessierte Mädchen richtet, bereits 400 Interessentinnen haben am Niedersachsen-Techikum in den vergangenen Jahren teilgenommen, 9 von 10 entscheiden sich anschließend für ein technisches Studium:

Niedersachsen Technikum

Ingenieurunterricht – Pilotprojekt am Gymnasium Langenhagen

Im Schuljahr 2018/19 starten das Gymnasium Langenhagen und die Ingenieurkammer Niedersachsen ein Pilotprojekt zur Förderung der technischen Berufe an den Schulen. Es geht darum, Schülerinnen und Schülern zu zeigen, wie interessant und abwechslungsreich der Ingenieurberuf ist und welche konkreten Themenbereiche und Arbeitsfelder es gibt.

Physiklehrer Patrick Diedrich begleitet gemeinsam mit zwei niedersächsischen Ingenieuren im September den praktischen Teil des ersten Moduls. Dabei wird es um das Thema Brückenbau gehen. Dipl.-Ing. Thomas Mai, Bereichsleiter Ingenieurbauwerke Nord / Ost bei der Firma Sweco, und Ingenieur Lukas Müller (Firma grbv) sind beide im Bereich Brückenbau tätig und freuen sich, ihre Erfahrung an die interessierten Schülerinnen und Schülern weiterzugeben.

Das Modul zum Thema Brückenbau beinhaltet die Konstruktion einer Holzbrücke nach dem Modell von Leonardo da Vinci. Das Material, mit dem Schülerinnen und Schüler die Leonardobrücke konstruieren werden, steuert die Ingenieurkammer Niedersachsen bei. Danach entwickeln sie eigene Brückenkonstruktionen und im Frühjahr 2019 wird es eine Begutachtung der fertigen Schülermodelle geben.

Auf das Thema Brückenbau wird als nächstes das Modul Gebäudeplanung folgen. Hierfür wird die Ingenieurkammer wieder auf die Suche nach Ingenieurinnen und Ingenieuren gehen, die den Ingenieurberuf in der Schule mit Erfahrung, Fachwissen und Freude an der Arbeit zu repräsentieren. Hier sind uns „role models“ für den weiblichen Ingenieurnachwuchs sehr willkommen und die Ingenieurkammer Niedersachsen ermuntert deshalb besonders Ingenieurinnen, an den Schulterminen 2019 mitzuwirken und die eigenen Erfahrungen und Kenntnisse mit Schülerinnen und Schülern zu teilen.

Ansprechpartner/in

Bettina Berthier M.A.
0511 39789-23
E-Mail
Jessica Daftari
Sekretariat
0511 39789-40
E-Mail