Kontakt

Ingenieurkammer Niedersachsen

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Hohenzollernstr. 52
30161 Hannover

Telefon 0511 39789-0

Fax 0511 39789-34

kammer(at)ingenieurkammer.de

Ihre Vorteile

Bei uns lernen Sie mit Erfolg für den Erfolg – mit aktuellem Bezug und in kleinen Gruppen.

Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung sind zentrale Anliegen im Wettbewerb. Die konsequente eigene Weiterbildung ist ein Plus für Ingenieurinnen und Ingenieuren, mit dem Sie Ihren Erfolg maßgeblich mitbestimmen.

Als Mitglied profitieren Sie von der ermäßigten Teilnahmegebühr. Bereits bei einem Tagesseminar sparen Sie 100,- Euro, bei einem Halbtagesseminar 70,- Euro gegenüber dem Gastbeitrag. Die Jahresgebühr für eine freiwillige Mitgliedschaft beträgt lediglich 85,- Euro und lohnt sich also schon bei einem gebuchten Tagesseminar.

Die Ingenieurkammer fördert die Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung der im Beruf stehenden Ingenieurinnen und Ingenieure in Niedersachsen. Ihre Angebote stehen selbstverständlich auch Ingenieurinnen und Ingenieuren aus anderen Bundesländern, Architekten, Naturwissenschaftlern und allen anderen Interessierten offen.

Optimale Unterstützung durch fachbezogene Seminare

Die Ingenieurkammer vermittelt Fachwissen und bildet Kompetenzen zu umfangreichen bautechnischen, baupraktischen und baurechtlichen Themenfeldern. Das Fortbildungsangebot zeichnet sich durch die Nähe zur täglichen Praxis aus.

Die Fortbildung der Ingenieurkammer Niedersachsen beinhaltet

  • eintägige Seminare und Workshops
  • mehrtägige Seminarreihen
  • extern anerkannte Lehrgänge.

Sie haben Interesse an der Mitgliedschaft? Bitte klicken Sie hier !
 



Förderung für Teilnehmer

Bildungsprämie

Mit der Bildungsprämie unterstützt das BMBF seit 2008 Erwerbstätige, die sich weiterbilden möchten. Wer an einer Weiterbildung interessiert ist, kann sich an eine der fast 600 Beratungsstellen in ganz Deutschland wenden. Über die Beratungsstellen können die Interessenten dann einen „Prämiengutschein" erhalten, mit dem die Hälfte der Kosten übernommen werden (bis zu maximal 500 Euro).

Weitere Informationen zur Bildungsprämie, den Beratungsstellen und den genauen Förderkonditionen gibt es unter www.bildungspraemie.info

Ansprechpartner/in

Florian Torlée
0511 39789-12
E-Mail
Jennifer Volz
Sekretariat
0511 39789-16
E-Mail