skip to content

Lust auf Technik

Lust auf Technik

Seit mehr als einem Jahrzehnt engagiert sich die Ingenieurkammer Niedersachsen mit der Stiftung NiedersachsenMetall sowie Ingenieur- und Wirtschaftsverbänden für die Förderung von Technikbildung und technischem Nachwuchs in Niedersachsen.
Es gilt als gesichert, dass die frühzeitige Förderung von Technikverständnis bei Mädchen und Jungen die beste Voraussetzung für die Wahl eines ingenieurtechnischen Berufes bzw. Studienganges ist.

Hier ein Überblick über spannende Schüler-Projekte:

Mit Technik in die Zukunft

Nicht selten hört man ein „voll krass" oder ein "Hammer" und "Mega", wenn es in den Schülerinformationsveranstaltungen „Mit Technik in die Zukunft“ wieder einmal blitzt, raucht oder knallt. Die Schüler bestaunen die verständlich, witzig und spannend dargestellten naturwissenschaftlichen Phänomene.

Das Organisationsteam dieser Veranstaltungen reist mit Technikexperten, Studierenden, Professoren, Ingenieuren oder Unternehmern an. „Löcher-in-den-Bauch-fragen“ ist ausdrücklich erwünscht und die jungen Leute können sich zur Berufsfindung ausführlich über technische und naturwissenschaftliche Berufe, den Berufseinstieg und die Praxis informieren.

Bei Interesse, den Beruf des Ingenieurs haut- und praxisnah zu erleben stellt der Kooperationsverbund gern den Kontakt zu Unternehmen in der Region her. IngenieureInnen und Auszubildende stehen Ihnen direkt für Fragen zur Verfügung.

Wenden Sie sich bitte an:

Stiftung NiedersachsenMetall  |  Vera Glaeseker

Schiffgraben 36 | 30175 Hannover | Telefon 0511 8505-304

Technik verbindet

Wann wird dem Nachwuchs schon einmal die Möglichkeit geboten, in Form einer professionellen Schülermesse die eigenen in Arbeitsgemeinschaften hergestellten Experimente und Erfindungen anderen Schülern vorzustellen?

"Technik verbindet" gibt Schülerinnen und Schülern die Chance, in einem groß angelegten Projekt von der Planung bis zu Ausführung mitzuarbeiten. Der Stolz ist den Akteuren buchstäblich ins Gesicht geschrieben, wenn sie die Besucher aktiv mit einbeziehen dürfen und macht diese Veranstaltungsform zu einem nachhaltigen Erlebnis. Auch Hochschulen laden mit spannenden Aktionen zum Mitmachen ein.

Im Abstand von zwei Jahren findet diese zweitägige Veranstaltung im Lichthof der Leibniz Universität Hannover statt, die sich an Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Jahrgänge und Schulformen richtet.

Ideen Expo

Aus gutem Grund heißt die IdeenExpo umgangssprachlich auch "Das größte Klassenzimmer Deutschlands". Mit einer enormen Vielfalt an Ausstellern, Exponaten, Bühnenshows, Workshops und einem unterhaltsamen Live-Programm erfolgt eine fundierte Wissensvermittlung mit hohem Spaßfaktor. Gerade junge Besucher können spannende Entdeckungen machen und bekommen so die Gelegenheit, Naturwissenschaften und Technik hautnah aus einer neuen Perspektive zu entdecken.

Die alle zwei Jahre stattfindende Messe erlebt seit 2007 eine unglaubliche Erfolgsgeschichte und steigert seitdem beständig die Besucherzahlen.
Da lässt es sich der Kooperationsverbund mit der Ingenieurkammer Niedersachsen, VBI, VDE und VDI natürlich nicht nehmen, mit einem Gemeinschaftsstand über die Berufswege und die Karrierechancen ingenieurtechnischer Berufe ausführlich zu informieren. Gestandene Ingenieure und Studierende ermöglichen Gespräche auf Augenhöhe, geben Tipps, welche Berufe zu den eigenen Fähigkeiten passen. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Link.

Naturwissenschaften und Technik in der Grundschule

Wie weckt man die frühkindliche Begeisterung an Naturwissenschaft und Technik und fördert damit das Verständnis für Technologien, Umwelt und Medizin sowie deren Auswirkungen auf die menschliche Gesellschaft - unabhängig vom Geschlecht? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich die zweijährig stattfindende Informationsveranstaltung für Grundschullehrkräfte. Gemeinsam werden Methoden und Ansätze für eine altersgerechte Umsetzung von Experimenten in einem naturwissenschaftlich-technischen Unterricht mit Grundschülern diskutiert.

Hier erhalten Sie den Newsletter.

 

 

 

 
Copyright | Copyright & © by Ingenieurkammer Niedersachsen | Design by beesign | Impressum | Datenschutzerklärung |