skip to content

Kammer

Ingenieurkammer Niedersachsen

Die Ingenieurkammer Niedersachsen wurde 1990 gegründet. Sie hat ihren Sitz in Hannover, Hohenzollernstraße 52. Seit ihrer Gründung hat sie die gesetzlich übertragene Aufgabe, den Berufsstand der Ingenieurinnen und Ingenieure in Niedersachsen zu vertreten.

In Deutschland sind in allen sechzehn Bundesländern Ingenieurkammern eingerichtet.

Mit ihren ca. 6000 Mitgliedern ist die Ingenieurkammer Niedersachsen eine der mitgliederstärksten Länderkammern. Sie ist eine Kammer, die Ingenieurinnen und Ingenieuren aller Fachrichtungen offen steht.

Mitglieder der Ingenieurkammer sind:

  • Beratende Ingenieurinnen und Ingenieure
  • angestellte oder beamtete Ingenieurinnen und Ingenieure
  • selbständig freiberuflich tätige Ingenieurinnen und Ingenieure
  • gewerblich tätige Ingenieurinnen und Ingenieure

Die Ingenieurkammer finanziert sich ausschließlich über die Beiträge ihrer Mitglieder sowie über Gebühren. In der Geschäftsstelle sind ca. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der Verwaltung tätig, die ein breites Dienstleistungsspektrum bereithalten.

 

Ingenieurkammer Niedersachsen

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Hohenzollernstr. 52

30161 Hannover

Telefon 0511 39789-0

kammer@ingenieurkammer.de
 
Copyright | Copyright & © by Ingenieurkammer Niedersachsen | Design by beesign | Impressum | Datenschutzerklärung |